Beiträge getaggt mit Behördenwillkür

Aus Verzweiflung im Hartz IV Hungerstreik

arge_deutsches_braunvieh[ ! Update & Änderung 30. Sept 2009 ! ] Ohnmacht und Hilflosigkeit werden immer mehr von den Behörden praktiziert mit dem Ziel der bedingungslosen Abhängigkeit und Unterordnung. So enden nicht wenige Schreiben von Behörden mit dem Satz: „Wir werden keine weiteren Anfragen von Ihnen mehr beantworten!“. So unglaublich  es auch klingen mag , so wahr ist es aber leider auch ! Und deshalb sah ****** , gezwungen , einen Hungerstreik zu beginnen um sich Gehör zu verschaffen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

, , ,

Ein Kommentar

Leserbrief – Umzugskosten bei Hartz IV und die Behördenwillkür

Hartz IV Idee BehördenwillkürEin Leserbrief von Petra Stahlberg – Aufgrund der Trennung von meinem Mann reichte mein Verdienst nicht mehr aus, meine Wohnung zu finanzieren (65 m2;). Für ein halbes Jahr wurden mir die Zuschüsse für diese Wohnung noch gewährt, gleichzeitig wurde ich aber aufgefordert, mir eine kleiner Wohnung zu suchen. Die Zeit der Unterstützung ist Ende Januar abgelaufen. Da im Januar die Hotelsaison vorbei war, wurden wir entlassen (ich habe als Zimmerfrau gearbeitet).

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar